Taubenumsiedlung & -abwehr

Tauben – wer kennt sie nicht? Diese meist gräulich-blaue Vogelart ist in Deutschland besonders verbreitet und lässt sich häufig in der Stadt oder bei Bahnhöfen finden. Selten entdeckt man eine einzelne Taube; meist kommen sie in Scharen. Im Falle einer Taubenumsiedlung, wie sie von PROKIL vorgenommen wird, haben die Tauben Gebäude oder Orte belagert, die nicht nur für ihren Lebensraum, sondern auch den der Menschen, unpassend sind. Hierbei kann es sich z.B. um eine Schule, die private Garage oder eine oft genutzte Lagerhalle handeln. Aber auch öffentliche Hallen wie die eines Bahnhofes leiden häufig unter der Vielzahl an Tauben, weshalb eine Taubenumsiedlung sinnvoll ist.

Vogelkot kann Autolacke schädigen

Für die Taubenumsiedlung werden die Vögel zunächst für einige Zeit vom Ort des Geschehens umgesiedelt und artgerecht versorgt. So eine Taubenumsiedlung dauert in der Regel einige Wochen, bis die Vögel sich nicht mehr daran erinnern können, wo sie zuvor gelebt haben. Auf diese Weise bietet die Taubenumsiedlung eine fast rückfallfreie Möglichkeit, das "Taubenproblem" zu bekämpfen. PROKIL Schädlingsbekämpfung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie bei genau solchen Angelegenheiten professionell zu unterstützen. Ob Taubenumsiedlung, Wespenbeseitigung oder jede andere Art der Schädlingsbekämpfung – hier wird Ihnen geholfen.