Laut Lebensmittelhygiene-Verordnung ( LMHV) sind alle Lebensmittelunternehmen zu einem bundeseinheitlichen Hygienekonzept verpflichtet. Ziel ist die Gewährleistung unbedenklicher Lebensmittel.

Die "Hazard Analysis Critical Control Points", kurz HACCP, bezeichnen die Risikoanalyse kritischer Kontrollpunkte sowie die Entwicklung eines passenden Kontroll- und Fehlerkorrekturkonzepts.

Im Zentrum steht die Sicherstellung absolut reiner und hygienisch einwandfreier Lebensmittel während der Produktion, Verarbeitung und Lagerung.

  • - Fachliche Risikoanalyse vor Ort
  • - Festsetzung kritischer Kontrollpunkte
  • - Überwachung rechtlicher Rahmenlinien
  • - Planung von Korrekturmaßnahmen
  • - Dokumentation

Verbraucherschutz und Sicherheit

PROKIL kommt direkt zu Ihnen in den Betrieb und ermittelt potentielle Risikopunkte, die zu einem Befall führen können. Wir definieren kritische Kontrollpunkte, die Ihnen und uns bei der frühzeitigen Beurteilung von Risiken helfen. Im Anschluss erhalten Sie von uns ein eigens auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Monitoring-System. Gemeinsam entwerfen wir Lösungsansätze und koordinieren Aufgaben für den Fall eines Schädlingsbefalls. Eine detaillierte Dokumentation der getroffenen Maßnahmen, Kontrollpunkte und Kontrollen gibt Ihnen und Ihren Kunden die Sicherheit, jederzeit richtig auf mögliche Gefahren reagieren zu können.

Als Unternehmer in der Lebensmittelbranche tragen Sie eine besondere Sorgfaltspflicht gegenüber Ihren Kunden. Durch die Einrichtung und konsequente Beachtung adäquater Qualitätssicherungssysteme gewährleisten Sie einwandfreie und hygienisch korrekt behandelte Lebensmittel.

Hallo, ich bin Loki

Ich kann Dir helfen, Dich auf unserer Webseite zurechtzufinden.